Domain bongspiel.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt bongspiel.de um. Sind Sie am Kauf der Domain bongspiel.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Nxr2:

Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XXS
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XXS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XS
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Grau - M
Shoei NXR2, Integralhelm - Grau - M

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Weiß - S
Shoei NXR2, Integralhelm - Weiß - S

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 479.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie viel Tabak darf man in die Schweiz mitnehmen?

Wie viel Tabak man in die Schweiz mitnehmen darf, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Land, aus dem man einr...

Wie viel Tabak man in die Schweiz mitnehmen darf, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel dem Land, aus dem man einreist. Generell gilt jedoch, dass Reisende ab 17 Jahren bis zu 250 Gramm Tabak zollfrei einführen dürfen. Bei größeren Mengen muss man mit Zollgebühren rechnen. Es ist wichtig, sich vor der Reise über die aktuellen Zollbestimmungen zu informieren, um Probleme bei der Einreise zu vermeiden. Zusätzlich gelten auch Beschränkungen für den persönlichen Gebrauch, daher sollte man sich an die geltenden Regeln halten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nikotin Tabakwaren Duty Free Grenzübergang Einfuhrbeschränkungen Steuern Zoll Verbot Strafe

Warum frisst der Hund seit ca. einer Stunde Gras und erbricht nur Magenverstimmung?

Es ist möglich, dass der Hund Gras frisst, um sich selbst zu erbrechen und so eine Magenverstimmung zu lindern. Gras kann helfen,...

Es ist möglich, dass der Hund Gras frisst, um sich selbst zu erbrechen und so eine Magenverstimmung zu lindern. Gras kann helfen, den Magen zu beruhigen und unverdaute Nahrung oder andere Reizstoffe auszuspülen. Wenn der Hund jedoch seit einer Stunde Gras frisst und weiterhin erbricht, könnte dies auf ein ernsthafteres Problem hinweisen und es wäre ratsam, einen Tierarzt aufzusuchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum hustet man nach dem Rauchen?

Beim Rauchen gelangen giftige Substanzen wie Teer und Nikotin in die Lunge, die die Schleimhäute reizen und Entzündungen verursach...

Beim Rauchen gelangen giftige Substanzen wie Teer und Nikotin in die Lunge, die die Schleimhäute reizen und Entzündungen verursachen können. Dies führt zu einer verstärkten Produktion von Schleim, der die Atemwege verstopfen kann. Der Körper reagiert darauf mit einem Hustenreflex, um den Schleim und die Giftstoffe aus den Atemwegen zu entfernen. Dieser Husten kann auch dazu dienen, die Lunge vor weiteren Schäden zu schützen. Letztendlich ist das Husten nach dem Rauchen ein Alarmsignal des Körpers, dass die Lunge geschädigt ist und eine Reaktion darauf erfolgen sollte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Tar Kardioveränderungen Lungenfunktion Schleim Entzündungen Inhalatoren Bronchien Zyanose Pulmonal

Kennt ihr seriöse Online-Seiten, auf denen man Tattoo-Zubehör kaufen kann?

Ja, es gibt mehrere seriöse Online-Seiten, auf denen man Tattoo-Zubehör kaufen kann. Einige bekannte und vertrauenswürdige Seiten...

Ja, es gibt mehrere seriöse Online-Seiten, auf denen man Tattoo-Zubehör kaufen kann. Einige bekannte und vertrauenswürdige Seiten sind zum Beispiel Killer Ink, Tattoo Supply und Barber DTS. Es ist jedoch wichtig, vor dem Kauf die Bewertungen und den Ruf der Seite zu überprüfen, um sicherzustellen, dass man hochwertiges und sicheres Zubehör erhält.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - S
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - S

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - L
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - L

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XL
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XL

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XXL
Shoei NXR2, Integralhelm - Rot - XXL

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €

Welche Arten von Smartphone-Zubehör sind für die Verbesserung der Benutzererfahrung und des Schutzes von Smartphones am beliebtesten?

Die beliebtesten Arten von Smartphone-Zubehör zur Verbesserung der Benutzererfahrung sind Schutzhüllen, Bildschirmschutzfolien, ka...

Die beliebtesten Arten von Smartphone-Zubehör zur Verbesserung der Benutzererfahrung sind Schutzhüllen, Bildschirmschutzfolien, kabellose Ladegeräte und Bluetooth-Kopfhörer. Diese Zubehörteile helfen, das Smartphone vor Beschädigungen zu schützen und die Nutzung des Geräts zu optimieren. Darüber hinaus sind Powerbanks und Autohalterungen ebenfalls sehr beliebt, da sie die Akkulaufzeit verlängern und die Nutzung des Smartphones im Auto erleichtern. Insgesamt sind Zubehörteile, die die Funktionalität und den Schutz des Smartphones verbessern, bei den Nutzern am beliebtesten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie sammelt man Gras aus dem Rasen auf?

Um Gras aus dem Rasen aufzusammeln, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist es, einen Rasenmäher mit Fangkorb zu...

Um Gras aus dem Rasen aufzusammeln, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist es, einen Rasenmäher mit Fangkorb zu verwenden, der das gemähte Gras direkt auffängt. Eine andere Möglichkeit ist es, das Gras mit einem Rechen oder einer Harke zusammenzuharken und dann in eine Schubkarre oder einen Behälter zu füllen. Alternativ kann man das gemähte Gras auch einfach liegen lassen und als Mulch verwenden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann man effizient und umweltfreundlich Gras schneiden, um eine gepflegte Rasenfläche zu erhalten?

Um effizient und umweltfreundlich Gras zu schneiden, kann man auf manuelle Methoden wie das Mähen mit einer handbetriebenen Spinde...

Um effizient und umweltfreundlich Gras zu schneiden, kann man auf manuelle Methoden wie das Mähen mit einer handbetriebenen Spindelmäher zurückgreifen. Dies reduziert den Energieverbrauch im Vergleich zu motorisierten Rasenmähern. Zudem sollte das Gras nur zu bestimmten Tageszeiten gemäht werden, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Außerdem ist es wichtig, das gemähte Gras als Mulch zu verwenden, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Notwendigkeit von Düngemitteln zu reduzieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die wichtigsten Dinge, die man beim Kauf von Kaninchenzubehör beachten sollte, und wie kann man sicherstellen, dass das Zubehör den Bedürfnissen und dem Wohlbefinden der Kaninchen entspricht?

Beim Kauf von Kaninchenzubehör ist es wichtig, auf die Größe und Qualität der Produkte zu achten. Das Zubehör sollte aus hochwerti...

Beim Kauf von Kaninchenzubehör ist es wichtig, auf die Größe und Qualität der Produkte zu achten. Das Zubehör sollte aus hochwertigen Materialien hergestellt sein und groß genug sein, um den Kaninchen ausreichend Platz und Komfort zu bieten. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass das Zubehör den Bedürfnissen der Kaninchen entspricht, wie zum Beispiel ausreichend Bewegungsmöglichkeiten und Versteckmöglichkeiten. Um sicherzustellen, dass das Zubehör den Bedürfnissen und dem Wohlbefinden der Kaninchen entspricht, ist es ratsam, sich vor dem Kauf über die artgerechte Haltung von Kaninchen zu informieren und sich gegebenenfalls von Experten beraten zu lassen. Es ist wichtig, dass das Zubehör regelmäßig gereinigt und gewartet

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Shoei NXR2, Integralhelm - Grau - XXS
Shoei NXR2, Integralhelm - Grau - XXS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Blau - XXL
Shoei NXR2, Integralhelm - Blau - XXL

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Blau - L
Shoei NXR2, Integralhelm - Blau - L

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €
Shoei NXR2, Integralhelm - Blau - XS
Shoei NXR2, Integralhelm - Blau - XS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Sportlicher Straßenhelm Shoei NXR2 - Pureness refined Das Ganze ist stets mehr als die Summe seiner Teile. Es sind im Wesentlichen die Bestandteile komfortable Passform, hocheffiziente Ventilation, erprobte Aerodynamik, verlässliche Sicherheit und höchster Tragekomfort, die einen hochwertigen Sporthelm ausmachen. Doch erst unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Motorradhelmen, unsere kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität und unser forschender Blick auf die Ansprüche der Motorradfahrer und -fahrerinnen von heute und morgen machen aus diesen Features einen Premium-Sporthelm: den kompakten und leichten SHOEI NXR2, in der Tradition hochwertiger Sporthelme aus der XR-Reihe. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Doppel-D-Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) Homologiert gemäß ECE 22-06 Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Das für den SHOEI NXR2 neu entwickelte Visier CWR-F2 mit zweidimensionaler Formgebung ermöglicht eine verzerrungsfreie und sehr natürliche Sicht. Verstärkungen am oberen und unteren Visierrand erhöhen die Verwindungssteifigkeit, ein nun mittig angebrachter Verriegelungsmechanismus verhindert das ungewollte Öffnen des Visiers. Es lässt sich dank einer weiterentwickelten Mechanik des Vorgängermodells schnell und werkzeugfrei wechseln und justieren. Die vergrößerte, beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe aus dem Lieferumfang des Helmes erlaubt durch die weit nach hinten versetzten Befestigungspunkten eine ungetrübte Sicht in einem Großteil des nutzbaren Sichtfeldes, auch unter schwierigen Witterungsbedingungen. Der Kinnriemen mit Doppel-D Verschluss ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 5 Größen (XXS-S / M / L / XL-XXL / 3XL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43 mm) optional erhältlich Alle Polster herausnehmbar, waschbar Ohr-Pads Vorbereitet für Intercom Gewicht ca. 1390 gr. +- 50 gr. 5 verschiedene Außenschalengrößen (XXS-S | M | L | XL-XXL | XXXL) machen den NXR2 zu einem kompakten, leichten Sporthelm mit breitem Größenspektrum. Sein geringes Gewicht entlastet die Nackenmuskulatur und reduziert dadurch den Ermüdungseffekt, egal ob im sportlichen Einsatz auf der Rennstrecke oder auf ausgedehnten Touren. Das dreidimensional konturierte Kopfpolster, die vorgeformten Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Leicht angeraute, aber weiche, schnell trocknende Bezugsmaterialen reduzieren die Reibung der Polster auf der Haut und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl. Die neu gestalteten Wangenpolster erlauben ein leichteres Auf- und Absetzen des Helmes. Durch ihre voluminösere Unterseite reduzieren sie die Geräuschbelastung des Trägers oder der Trägerin. Zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Herausnehmbare Pads im Ohrbereich tragen wirkungsvoll zur Geräuschdämmung bei. Aussparungen im Ohrbereich erlauben die Montage eines Kommunikationssystems. Belüftung Mehrfache Be- und Entlüftung 6 Einlässe an Stirn & Kinn 4 Auslässe an Hinterkopf & Nacken Die 6 Lüftungseinlässe und 4 Abluftauslässe des SHOEI NXR2 sind über ein verzweigtes Lüftungssystem innerhalb der Helmschale verbunden und reduzieren spürbar die Innenraumtemperatur und die Luftfeuchtigkeit im Helm. Sie sorgen stets für ausreichende Frischluftversorgung des Fahrers oder der Fahrerin, ohne dabei die Geräuschbelastung zu erhöhen. Das Resultat ist ein angenehmes Helminnenklima für eine konzentrierte und ermüdungsfreie Fahrt, sowohl bei sportlicher Fahrweise auf der Rennstrecke als auch bei Motorradreisen in warme Länder. Die Verschlussschieber der Lüftungseinlässe sind auch mit Handschuhen gut ertastbar. Aerodynamik Integrierte Spoiler Entwickelt in Shoei s Windkanal Reduktion des Auftriebs um 6%, Minimierung des Luftwiderstands um 4% (gegenüber NXR) Der integrierte Spoiler im Hinterkopfbereich stabilisiert den Helm bei höheren Geschwindigkeiten. Die kompakte und aerodynamisch optimierte Bauweise des SHOEI NXR2 reduziert seinen Windwiderstand und seine Auftriebsneigung nochmals gegenüber den bereits niedrigen Werten des Vorgängermodells. Die Nackenmuskulatur des Fahrers wird dadurch wirkungsvoll entlastet, der Ermüdungseffekt auch bei längeren Fahrten reduziert. Vortex-Generatoren an den Kanten des Visiers und eine neu entwickelte Visierdichtung minimieren die Geräuschentstehung im Bereich des Visiers. Zubehör Für den SHOEI NXR2 sind Visiere in einer Vielzahl von unterschiedlichen Tönungen und Verspiegelungen erhältlich, die unter Beachtung der ECE-Homologationsrichtlinien verwendet werden können. Der Helm ist serienmäßig mit einem klaren Visier des Typs CWR-F2 ausgerüstet. In allen Visieren dieses Typs können beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheiben befestigt werden, von denen eine zum Lieferumfang des Helmes gehört. Im Zubehörsortiment von SHOEI sind Wangenpolster und Kopfpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken zum Ersatz der Originalpolster oder zur individuellen Anpassung des Helmes erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster, ein Atemabweiser und ein Kinn-Windabweiser. Lieferumfang Zum Lieferumfang des SHOEI NXR2 gehört eine PINLOCK®EVO Scheibe für den Einsatz im serienmäßig montierten Visier des Typs CWR-F2 und passende Ersatz-Pins. Ebenfalls mitgeliefert werden ein Atemabweiser, ein Kinn-Windabweiser, SHOEI Logo-Sticker, ein original SHOEI-Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung des Helmes sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "How to use your helmet properly" ("Die richtige Verwendung Ihres Helms") finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des SHOEI NXR2. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Testbewertungen "MO-Tipp" - MO Motorrad-Magazin 02/2022 "5-Stars" - Motorrad 25/2021 Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 499.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie lange hält ein Raucher ohne Rauchen aus?

Die Dauer, wie lange ein Raucher ohne Rauchen auskommt, kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Einige Raucher können für...

Die Dauer, wie lange ein Raucher ohne Rauchen auskommt, kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Einige Raucher können für kurze Zeit ohne Zigaretten auskommen, während andere möglicherweise länger brauchen, um ihre Nikotinsucht zu überwinden. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der individuellen Abhängigkeit, dem Willen zur Veränderung und der Unterstützung, die der Raucher erhält.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche ökologischen Vorteile bietet der Anbau von Gras in städtischen Umgebungen im Vergleich zu anderen Pflanzen?

Der Anbau von Gras in städtischen Umgebungen bietet ökologische Vorteile, da Gras dazu beiträgt, die Luftqualität zu verbessern, i...

Der Anbau von Gras in städtischen Umgebungen bietet ökologische Vorteile, da Gras dazu beiträgt, die Luftqualität zu verbessern, indem es Kohlendioxid absorbiert und Sauerstoff produziert. Darüber hinaus hilft Gras, Regenwasser zu absorbieren und das Risiko von Überschwemmungen zu verringern, da es Wasser besser zurückhält als viele andere Pflanzen. Gras bietet auch Lebensraum und Nahrung für verschiedene Insekten, Vögel und Kleintiere, was zur Erhaltung der Artenvielfalt in städtischen Gebieten beiträgt. Darüber hinaus kann Gras als natürlicher Schattenspender dienen und so dazu beitragen, die städtische Hitzeinselwirkung zu reduzieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welchen Shisha Tabak soll ich kaufen?

Welchen Shisha Tabak soll ich kaufen? Das hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab. Möchtest du einen fruchtigen Geschmack wie E...

Welchen Shisha Tabak soll ich kaufen? Das hängt von deinen persönlichen Vorlieben ab. Möchtest du einen fruchtigen Geschmack wie Erdbeere oder Wassermelone? Oder bevorzugst du eher exotische Aromen wie Minze oder Kokosnuss? Es gibt auch Tabaksorten mit speziellen Mischungen wie Cola oder Kaugummi. Am besten ist es, verschiedene Sorten auszuprobieren, um herauszufinden, welcher Geschmack dir am besten gefällt. Denke auch daran, dass die Qualität des Tabaks eine Rolle spielt, also achte auf renommierte Marken und Hersteller.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Schmetterling Zucker Kokos Vanille Mango Strawberry Peach Pistazie Ananas

Kann man Gras pflastern?

Gras kann nicht direkt gepflastert werden, da es keine feste Oberfläche hat, auf der Pflastersteine oder Platten platziert werden...

Gras kann nicht direkt gepflastert werden, da es keine feste Oberfläche hat, auf der Pflastersteine oder Platten platziert werden können. Es ist jedoch möglich, Rasengittersteine zu verwenden, um eine stabile Fläche zu schaffen, auf der Gras wachsen kann. Diese Steine haben Löcher, in die Gras wachsen kann, und bieten gleichzeitig eine begehbare Oberfläche.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.